93 318 54 36

3 Falsche Mythen über die digitale Transformation für KMU

22/06/2022
Elizabeth De Leon

Die digitale Transformation ist für große und kleine Unternehmen keine Wahl mehr, sondern im Jahr 2022 eine Notwendigkeit. Lassen Sie uns genau sehen, was es ist.

digitale Transformation

Die digitale Transformation beinhaltet den Einsatz von Technologien zur Schaffung neuer Geschäfts-, Kultur- und Kundenerlebnisprozesse, um den Anforderungen des heutigen Marktes gerecht zu werden.

Insbesondere bezeichnet er im digitalen Marketing den Übergang von der reinen Nutzung digitaler Tools hin zu deren Optimierung für digitale Kanäle, um bestimmte Unternehmensziele zu erreichen. Genauer gesagt stellt es die Schaffung neuer Paradigmen und die Umsetzung kommerzieller Strategien dar, um mehr Informationen zu erhalten und diese zu nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

Was ist der Sinn der Transformation Ihres Unternehmens?

Die digitale Transformation ist notwendig, um das Wachstum Ihres Unternehmens weiter zu verbessern, am Markt präsent zu bleiben und valide Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie sich nur ungern ändern, riskieren Sie, in einer sich ständig verändernden digitalen Welt abgehängt zu werden. Es ist auch wichtig, mit den neuesten Markttrends Schritt zu halten und mit neuen Geschäftspraktiken zu experimentieren, nur so können Sie Ihre Marke mit den Zeiten des digitalen Zeitalters auf dem Laufenden halten.

Die Kernpunkte der Digitalisierung von Unternehmen sind Rentabilität, Kundenzufriedenheit und gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit. Weitere Vorteile sind:

  • die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen verbessern
  • Prozesseffizienz steigern
  • bieten einen besseren Service
  • Geschäftsprozesse optimieren

Indem Sie Ihr Unternehmen kontinuierlich aktualisieren und auf neue digitale Trends achten und diese an Ihr Unternehmen anpassen, können Sie Ihre Marke nach vorne bringen.

3 Mythen über die digitale Transformation für KMUs:

Es wird allgemein angenommen, dass die digitale Transformation nur für große Unternehmen notwendig oder möglich ist, aber in Wirklichkeit ist es ein Prozess, der niemanden ausschließt.

Die Digitalisierung ist eine enorme Ressource, die KMU nutzen können und sollten, um ihr Wachstum zu maximieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu steigern. Eine starke Online-Präsenz und ein digitaler Marketingplan werden Ihrem Unternehmen einen Vorteil verschaffen.

Hier sind die Top 3 Mythen über die digitale Transformation von KMUs, die es zu entkräften gilt.

1. Die digitale Transformation ist ein zu langer Prozess

Der Digitalisierungsprozess mag für ein Unternehmen, das sofortige Ergebnisse benötigt, zu lang erscheinen, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Die Digitalisierung kann in kleinen Schritten erfolgen. In der Tat ermöglicht Ihnen die Annahme einer schrittweisen Strategie, den Fortschritt des Prozesses besser zu messen, indem Sie die Ergebnisse untersuchen, um seine Wirksamkeit zu verstehen, und möglicherweise die Strategie ändern, um die gewünschten Ergebnisse effektiver zu erreichen.

Die digitale Transformation ist ein sich ständig weiterentwickelnder Prozess und erfordert während seiner Entwicklung Anpassungen. Eine erfolgreiche Transformation erfordert eine Analyse der richtigen Erkenntnisse, Unternehmen versuchen dies zu tun, ohne ihre Chancen zu erhöhen, das gesetzte Ziel zu verlieren.

2. Die digitale Transformation ist ein zu komplizierter Prozess

Die Realität ist, dass die Unternehmen, die im Digitalisierungsprozess am besten unterstützt werden, gerade kleine und mittlere Unternehmen sein sollten, da sie die richtige Größe haben, um radikale Entscheidungen zu treffen und sich an die besten neuen Technologien anzupassen.

Bei der Anpassung an neue Technologien ist zu bedenken, dass die digitale Transformation damit verbunden ist, aber nicht nur. Die wirkliche Veränderung muss in Zweck, Strategie und Struktur liegen, um den Anforderungen von Kunden sowie denen von Partnern und Mitarbeitern gerecht zu werden.

 3. Die digitale Transformation wird stattfinden natürlich

Der dritte Mythos, auf den aufmerksam gemacht werden sollte, ist den beiden vorherigen völlig entgegengesetzt, aber er ist ebenso beliebt. Tatsächlich glauben viele, dass die digitale Transformation ohne Anstrengung auf natürliche Weise erfolgen kann. In Wirklichkeit handelt es sich, wie in den vorherigen Kapiteln erwähnt, um einen Prozess, der Ausdauer, Entschlossenheit und Planung erfordert.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen auf dem Markt zeitgemäß und wettbewerbsfähig ist, brauchen Sie eine Strategie, die die Stärken Ihres Unternehmens nutzt und ausbaut. Wenn Sie eine Strategie für die digitale Transformation aufbauen, indem Sie nicht vollständig verstehen, welche Tools für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind, besteht das Risiko, dass Sie hinter der Konkurrenz zurückfallen.

Die Gründung und Führung eines KMU im digitalen Zeitalter wie in der Vergangenheit ist nicht mehr nachhaltig. Digital denken, planen und bauen macht Ihr Unternehmen agil, flexibel und bereit für effizientes Wachstum.