93 318 54 36

Google Ads-Update: Keyword-Match-News

17/06/2022
Elizabeth De Leon
Am 18. Februar 2021 gab es ein größeres Update für Google Ads, das die Art und Weise verändert hat, wie es Nutzer erreicht.

Ab dem Datum der Aktualisierung werden Keywords mit passender Wortgruppe und Keywords mit dem Modifizierer für weitgehend passende Keywords denselben Suchanfragen wie Benutzer zugeordnet. Bevor wir verstehen, worum es bei dieser Änderung geht, gehen wir einen Schritt zurück und sehen uns genauer an, um welche Arten von Keywords es sich handelt.

Die Arten von Keyword-Übereinstimmungen

Beim Erstellen einer Kampagne wählt der Werbetreibende eine Liste von Schlüsselwörtern aus, über die er bestimmten Benutzerverkehr erreichen möchte. Schlüsselwörter sind Wörter oder Phrasen, die strategisch ausgewählt werden, damit Anzeigen in Übereinstimmung mit bestimmten Benutzersuchen erscheinen. Außerdem sind sie die Bausteine ​​einer Google Ads-Kampagne, um Nutzer zu erreichen, die nach dem suchen, was sie brauchen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es verschiedene Arten von Keyword-Übereinstimmungen gibt. Der Werbetreibende verwendet Keyword-Übereinstimmungen, um dem maschinellen Lernen Hinweise darauf zu geben, wann Anzeigen geschaltet werden sollen, wobei die Suchanfragen der Nutzer berücksichtigt werden.

Phrasenübereinstimmungs-Keywords führen dazu, dass Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die genau nach dem Keyword suchen, selbst wenn ihm andere Wörter vorangehen oder folgen.

Nehmen wir ein praktisches Beispiel. Durch Eingabe des Stichwortes Fahrradhelme , wird die Anzeige offensichtlich angezeigt, wenn Benutzer suchen Fahrradhelme , sondern auch für Suchen wie Rennradhelme o preise für fahrradhelme

Genau passende Keywords führen dazu, dass Ihre Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die nach Wörtern mit derselben Bedeutung oder Absicht wie das Keyword suchen. Also für ein Stichwort wie Tennisschuhe , Anzeigen können für Suchanfragen wie angezeigt werden Tenniszelt o bequeme Tennisschuhe

Anders als beim Phrase Match, bei dem das Keyword beispielsweise in Anführungszeichen gesetzt wird, » Tennisschuhe" , für eine exakte Übereinstimmung müssen Sie das Schlüsselwort zwischen zwei Klammern [Tennisschuhe] eingeben.

Anzeigen mit weitgehend passenden Keywords können auch bei schlüsselwortbezogenen Suchen geschaltet werden, einschließlich Rechtschreibfehlern, Satzzeichen, Pluralformen, Synonymen oder Ähnlichem. Zum Beispiel, wenn das Schlüsselwort ist eine kohlenhydratarme Ernährung , wird die Anzeige wahrscheinlich auch von Suchenden gesehen kohlenhydratfreie Lebensmittel .

„Weitgehend passend“ ist der Standard-Match-Typ, der allen Ihren Keywords zugewiesen wird, es sei denn, der Werbetreibende gibt einen anderen ein. Neben dem Generikum gibt es auch den Modified Broad Match.

Sie sind einander sehr ähnlich, aber in diesem Fall bewirkt der Modifikator, dass die Anzeigen nur für Suchanfragen angezeigt werden, die die Wörter enthalten, denen das Zeichen vorangestellt ist + (+ elegant + Schuhe).

Die Besonderheit dieser Übereinstimmung besteht darin, dass die Anzeige nicht für verwandte Keywords geschaltet wird. Wenn es sich um das betreffende Schlüsselwort handelt Elegante Schuhe, Die Anzeige wird denen angezeigt, die suchen elegante Schuhe aber nicht denen, die suchen formale Schuhe.

Was sich mit dem neuen Update und dem Entfernen des Modifikators für weitgehend passende Keywords ändert

Ab dem Datum des Updates wird Modified Broad Match schrittweise eingestellt, und Keywords mit dem Broad Match-Modifikator und Phrase Match-Keywords werden das gleiche Verhalten aufweisen.

Ab Juli 2021 ist es jedoch nicht mehr möglich, Keywords mit einem Modifizierer für weitgehend passende Keywords zu erstellen, aber die gleiche Matching-Funktionalität wird über Wortgruppe eins verfügbar sein.

Was müssen Werbetreibende tun, um mit diesem Update fertig zu werden? Die Antwort ist nichts, Google Ads führt die beiden Übereinstimmungen automatisch zusammen. Während der Umstellung bis Juli 2021 können Sie weiterhin Keywords für den Modifizierer für weitgehend passende Keywords erstellen, aber da sie sich genauso verhalten wie passende Wortgruppen, wird empfohlen, dass Sie damit beginnen, nur passende Wortgruppen zu erstellen.

Wie direkt vom Google Ads-Support gemeldet, könnte dieses Update zu einem Anstieg des Traffics für passende Wortgruppen-Keywords und gleichzeitig zu einem leichten Rückgang des Traffics für Modifizierer-Keywords für weitgehend passende Keywords führen.

So gehen Sie mit dem neuen Google Ads-Update um

Wir fragen uns nach dem Grund für dieses Update. Google behauptet, dies getan zu haben, um die Verwaltung von Keywords in Ihren Google Ads-Konten zu vereinfachen und Ihnen mehr Kontrolle und eine bessere Reichweite zu geben.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass der Verkehr durch diese Änderung erheblich beeinträchtigt werden könnte. Wir wissen, dass die Änderungen im Laufe der Monate schrittweise umgesetzt werden und keine sofortigen Maßnahmen erforderlich sind. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, die Leistung zu überwachen und die Leistung von Google Ads-Kampagnen im Auge zu behalten. Wir können in den kommenden Monaten nur abwarten, ob dieses Update Werbetreibenden in Bezug auf die Kampagnenleistung zugute kommt oder nicht.